Langenfeld: "Equal Pay Day": Stand der Lokalen Agenda 21

Langenfeld: "Equal Pay Day": Stand der Lokalen Agenda 21

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes haben Frauen in Deutschland im Jahr 2008 mit durchschnittlich 14,51 Euro pro Stunde 4,39 Euro weniger als ihre männlichen Kollegen verdient. Damit lag der prozentuale Unterschied im durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von Frauen und Männern, wie bereits in den Vorjahren konstant bei 23 Prozent. Im europäischen Vergleich ist Deutschland damit eines der Schlusslichter. Am Aktionstag "Equal Pay Day" am Freitag, 26. März, wollen die Frauen in der Lokalen Agenda-21 von 9 bis 13 Uhr am Galerieplatz an ihrem Info-Stand in den Dialog rund um das Thema Entgeltgleichheit einsteigen.

Info Freitag, 26. März, 9 bis 13 Uhr, Galerieplatz.

(RP)