Monheim: Einbrecher dringen in Kita, Schule und Pfarrhaus ein

Monheim: Einbrecher dringen in Kita, Schule und Pfarrhaus ein

In der Nacht zu Freitag sind unbekannte Täter in drei Baumberger Gebäude eingebrochen. Die Beute hat die Polizei nach eigenen Angaben bislang in keinem dieser Fälle ermittelt. Zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 7.15 Uhr, hatte jemand bei einer Grundschule an der Humboldtstraße mit Werkzeuggewalt ein Fenster geöffnet. Im Gebäude hebelten die Täter auf der Suche nach Wertsachen eine Tür auf. Ebenfalls in Baumberg drangen Unbekannte in einen Kindergarten an der Von-Ketteler-Straße ein. Laut Polizei hatten sie irgendwann nach Donnerstag, 16.

15 Uhr, und vor Freitag, 6.50 Uhr, eine Eingangstür des Gebäudes aufgestemmt. Auch in diesem Fall hebelten die Täter noch eine Innentür auf, durchsuchten dann sämtliche Schränke und flüchteten anschließend unerkannt. Was aus den Räumlichkeiten letztlich fehlte, konnte bisher noch nicht festgestellt werden. Womöglich dieselben Täter drangen an der Von-Ketteler-Straße zwischen Mitternacht und Freitag, 6.50 Uhr, ins Pfarrhaus ein, dessen Eingangstür sie zuvor aufgebrochen hatten.

(mei)