Langenfeld: Einbrecher bauen neun Airbags aus

Langenfeld: Einbrecher bauen neun Airbags aus

Autohaus hat mindestens 10.000 Euro Schaden. Einbruch auch in Arztpraxis.

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag auf dem Gelände eines Autohauses an der Berghausener Straße aus neun Mercedes-Fahrzeugen die Airbags aus den Lenkrädern ausgebaut und entwendet. Nach Polizeiangaben waren die Täter im Zeitraum zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 8.45 Uhr, auf das Außengelände gelangt. Bei den zum Verkauf aufgestellten Fahrzeugen schlugen sie die Seitenscheiben ein und bauten fachmännisch die Airbags aus den Lenkrädern aus. Der bisher festgestellte Schaden und die Beute summieren sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 10.000 Euro.

Noch unklar ist laut Polizei die Beute eines weiteren nächtlichen Einbruchs in Langenfeld. Zwischen Donnerstag, 19.05 Uhr, und Freitag, 7.20 Uhr, schlugen Unbekannte bei einer Arztpraxis an der Opladener Straße in Reusrath eine Fensterscheibe ein und durchsuchten die Räume nach Wertsachen.

(mei)