1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: E-Bike-Fahrerin bei Kollision schwer verletzt

Langenfeld : E-Bike-Fahrerin bei Kollision schwer verletzt

Auf dem kombinierte Geh- und Radweg an der Solinger Straße hat sich eine E-Bike-Fahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Der Fahrer des Kompaktvans hatte die 53-Jährige beim Herausfahren aus einer Hofeinfahrt übersehen.

Wie die Polizei gestern berichtete, trug sich der Unfall am Mittwoch gegen 12.20 Uhr zu. Die Langenfelderin war mit ihrem E-Bike auf der Solinger Straße aus Richtung Innenstadt unterwegs. Von dem Kompaktvan-Fahrer aus gesehen, kam sie von links. Der 56-Jährige wollte mit seinem Renault Espace nach links in die Solinger Straße abbiegen. Die Frau bremste ihr Fahrrad noch stark ab, konnte jedoch eine Kollision nicht mehr verhindern. Sie prallte gegen den Pkw, stürzte zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand kein erkennbarer Schaden.

Außerdem meldet die Polizei einen Radler-Unfall aus Reusrath. Dort traf es einen betrunkenen 66-Jährigen. Der Mann radelte am Mittwoch gegen 17.50 Uhr auf dem leicht abschüssigen Gehweg der Trompeter Straße in Richtung Opladener Straße. Dabei war er nach Aussagen von Zeugen in einer "sehr unsicheren Fahrweise" unterwegs, so die Ermittler. In Höhe von Haus Nr. 30 stieß er rechts gegen eine Mauer, stürzte und verletzte sich leicht am Kopf. Von den alarmierten Rettungssanitätern wollte er sich nicht helfen lassen. Die Polizei ließ ihn pusten. Ergebnis: 1,6 Promille.

(gut)