Langenfeld: DRK informiert über Hilfsprojekt gegen Altersarmut

Langenfeld: DRK informiert über Hilfsprojekt gegen Altersarmut

Der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat jetzt möglichen Partnern sein im Oktober gestartetes Hilfsprojekt gegen Altersarmut in Langenfeld vorgestellt: die DRK-Seniorenhilfe Aufwind. Viele bedürftige ältere Menschen trauen sich laut DRK-Ortschef Magnus Staehler nicht, "Geld zu beantragen, weil sie sich nicht als ,arm' einstufen lassen wollen". Genau hier setze die DRK-Seniorenhilfe Aufwind an.

Sie sammle hierfür eigens bei großzügigen Bürgern sowie Firmen Spenden und verteile dieses Geld ohne Abzüge und ohne amtliche Hürden an ältere Bedürftige für kleinere Anschaffungen, Reparaturen sowie die Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Geschehen. Zu dem Informationstreffen waren Hilfsorganisationen, Stadtverwaltung und Multiplikatoren eingeladen. Laut DRK war das Echo sehr positiv.

(mei)