Monheim Dreigestirn: Monheimer wird Jungfrau in Köln

Monheim · Die designierte Lieblichkeit, Jungfrau im Kölner Dreigestirn, heißt im zivilen Leben Axel Busse und ist 44 Jahre alt. Geboren in Monheim, nach einigen Umwegen wieder zurückgekehrt, hat sich Busse als Jungfrau beim Kölner Karnevalskomitee beworben und den Zuschlag bekommen. "Wir fanden, er hat sich gut präsentiert", sagt Pressesprecherin Sigrid Krebs vom Festkomitee. Busse ist glücklich. Seit 20 Jahren ist er im Kölner Karneval aktiv – bei der KG Schnüsse Tring.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort