1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Diebstahl in Langenfeld​: Taschendiebe stehlen mehrere tausend Euro​

Diebstahl in Langenfeld : Taschendiebe stehlen mehrere tausend Euro

Einen besonders dreisten Diebstahl meldet die Polizei in Langenfeld. Eine Gruppe aus vier Personen bedrängten den Mann, nachdem er Geld bei einer Bank abgeholt hatte.

Ein 67-Jähriger ist am Dienstag Opfer von Taschendieben geworden. Mehrere Tatverdächtige entwendeten einen Briefumschlag mit mehreren tausend Euro Bargeld, das der Mann gegen 12.45 Uhr in einem Geldinstitut an der Solinger Straße abgehoben hatte. Beim Verlassen des Geldinstituts fiel dem 67-Jährigen eine asiatisch aussehende Frau auf, von der er beobachtet fühlte. Wenig später sprach ihn ein Mann mit asiatischem Erscheinungsbild an und wies ihn auf einen Fleck auf seiner Jacke hin. Dem 67-Jährigen kam dies seltsam vor, weshalb er in die Filiale eines Bekleidungsgeschäfts ging. Dort wurde er von zwei asiatisch aussehenden Frauen angesprochen, die vorgaben, ihm bei der Entfernung des Flecks helfen zu wollen. Die Frauen bedrängten den Mann und entwendeten schließlich den Briefumschlag mit dem Bargeld. Der Langenfelder informierte sofort die Polizei, eine Fahndung blieb leider ohne Erfolg.

Beschreibung: 1. Person: weiblich, asiatisches Erscheinungsbild, circa 30 bis 35 Jahre alt, 1,60 Meter groß, schlank, trug ein schwarz-weiß gestreiftes T-Shirt, dunkle Haare und eine dunkle Cap. 2. Person: weiblich, asiatisches Erscheinungsbild, 30 bis 35 Jahre alt, 1,60 Meter groß, schlank. 3. Person: männlich, asiatisches Erscheinungsbild, 30 bis 35 Jahre alt, 1,70 Meter groß, normale Statur, trug keinen Bart, gepflegtes Aussehen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02173 288-6310 entgegen.

(RP)