Monheim: Die neuen Tollitäten

Monheim : Die neuen Tollitäten

Janek Lutter und Johanna Klomp (beide 12) sind das neue Monheimer Kinderprinzenpaar.

Während es in Langenfeld in dieser Session bekanntlich keine kleinen Tollitäten geben wird, hatte Monheim keine Probleme ein Nachwuchspaar zu finden. Janek Lutter ist stolz, ausgewählt worden zu sein. In der letzten Session zog er schon als Adjutant im Gefolge des Prinzenpaares mit und freut sich über die Hauptrolle im Kinderkarneval. Der Gesamtschüler tanzt in seiner Freizeit bei den Funkenkindern und wollte immer einmal Karnevalsprinz sein. "So etwas ist doch einfach ein unvergessliches Erlebnis", meint der Zwölfjährige begeistert. Prinzessin Johanna ist Realschülerin und ebenfalls mächtig stolz: "Ich wollte schon immer Prinzessin sein, besonders nachdem meine Schwester Katharina 2007 Prinzessin gewesen ist. Das war toll!" Auch Adjutantin Ann-Cathrin Wirth und die beiden Paginnen Ann-Kathrin Sonntag und Lena Schneider freuen sich riesig auf die Session. Besonders dem Rosenmontagszug in Monheim fiebern alle ungeduldig entgegen.

Das Prinzenpaar, der 35-jährige Heiko I. (Köther) und seine Ehefrau Daniela (33) sind auch im echten Leben ein eingespieltes Team. Die rheinischen Frohnaturen kennen sich bereits seit ihrer Schulzeit. Für den selbständigen Messebauer und seine Gattin, die zurzeit als Hausfrau und Mutter die gemeinsamen Söhne betreut, gehört der Karneval seit ihrer Kindheit zum Leben dazu.

Heiko Köther wurde der Karneval durch seine Geburt am Rosenmontag 1974 bereits in die Wiege gelegt. Seit zehn Jahren ist er Mitglied im Rheinischen Tanzcorps "Echte Fründe" und aktives Mitglied der Gromoka. Auch Prinzessin Daniela stammt aus einer jecken Familie und tanzte bereits seit ihrem sechsten Lebensjahr im Baumberger Kinderkarneval. Mit 15 Jahren tanzte sie bei den Baumberger Tanzspatzen und gründete im Alter von 21 Jahren das Rheinische Tanzcorps "Echte Fründe" mit. Seit fünf Jahren gibt sie ihre Tanzerfahrung als Trainerin der Hippegarde Baumberg weiter.

Da wundert es nicht, dass Prinzessin Daniela relativ schnell einverstanden war, als Heiko im September auf einer Geburtstagsfeier gefragt wurde ob er auch mal "in Strumpfhosen schlüpfen würde". Nach den Worten der Prinzessin ist alles bestens durchorganisiert: "Die ganze Familie hat sich da gerne einspannen lassen. Wenn es möglich ist, nehmen wir sicher unsere Söhne auch mal mit auf die Bühne."

Und auch der Hilfe ihres Gefolges sind sich beide absolut sicher. In Gänseliesel Ann-Kathrin Werner, Spielmann Sebastian Wadenpohl und Schelm Tanja Böelke haben sie weitere erfahrene Karnevalisten an ihrer Seite.

(RP)