1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Kommentar: Dichter als nötig?

Kommentar : Dichter als nötig?

Ein Wohngebiet aus einem Guss soll die Siedlung Waldbeerenberg werden - mit einer charakteristischen Architektur, deshalb ist es folgerichtig, die Planung in einer Hand zu bündeln.

Mit ihrer verdichteten Bauweise schafft die GWH deutlich mehr Wohneinheiten als die Stadt (130) avisiert hatte. Sie beschneidet die Privatgrundstücke zugunsten mehr Gemeinschaftsgrüns, was vermutlich der Gesamtoptik dient und die Grundstücke bezahlbar macht. Die elliptischen Baukörper mögen zwar einen architektonischen Akzent setzen, erinnern aber stark an Gewerbepark. Zielführender als der bisherige Ansatz, in Hinblick auf den Sportplatz auf einen "lärmorientierten" Grundriss zu bauen, ist sicherlich der Vorschlag, eine gesonderte Lärmschutz-Wand zu installieren.

Der Paeschke-Entwurf besticht vor allem durch die Konzepte für Mehrgenerationenwohnen und den großen Anteil an Einfamilienhäusern. Letzteres ist das, was doch vor allem in Baumberg fehlt. So hatte die Stadt jedenfalls bisher immer argumentiert, wenn es um Baumberg-Ost ging. elm

(RP)