Langenfeld: Der SSV Berghausen wird bald 50

Langenfeld : Der SSV Berghausen wird bald 50

Die Vorbereitungen des 606 Mitglieder zählenden Vereins laufen bereits.

Der Spiel- und Sportverein Berghausen wird im kommenden Jahr 50 Jahre. Die Vorbereitungen für dieses Fest laufen bereits seit einigen Wochen. Dies teilte Vorsitzender Wolfgang Wollenberg bei der Hauptversammlung im Vereinsheim an der Baumberger Straße den Mitgliedern mit.

Die Feier ist für Mai 2018 geplant. Der Verein hat für Samstag, 26. Mai 2018, die Jubiläumsfeierlichkeiten festgelegt.

Vorgesehen ist eine Zeltveranstaltung mit einer bekannten Musikgruppe, ein Fußballspiel gegen einen attraktiven Gegner und die Herstellung einer Festschrift mit der Chronik des Berghausener Sportvereins.

Im weiteren Verlauf der Versammlung berichtete der Vorsitzende über die Aktivitäten der einzelnen Gruppierungen, die fast alle Positiv zu verzeichnet waren und auch die Finanzen sind erfreulicher Weise für die Aktivitäten gerüstet. Einige Mitglieder wurden besonders ausgezeichnet mit Wolfgang Wollenberg an der Spitze. Das besorgte Ehrenvorsitzender Manfred Stuckmann mit der Übergabe der Ehrenurkunden dabei lobte er den Vorsitzenden Wolfgang Wollenberg und bezeichnete ihn als die "Seele" des Vereins. 40 Jahre gehören weiter dem SSV Berghausen Walter und Reiner Laabs an. Seit 25 Jahren Mitglied sind Wilma Öxmann, Kai Janitscheck, Edith Schubert und Hannelore Quilitz. Bei den Ergänzungswahlen zum Vorstand wurde der stellvertretende Vorsitzende Walter Broich und Brigitte Brendel in ihren Ämtern bestätigt. Dem Ältestenrat gehören an Marita Janitscheck, Hans Jürgen Strauch und Horst Aufmwasser. Der Mitgliederbestand hat sich kaum verändert. Der SSV zählt 606 Mitglieder an. Im vorigen Jahr waren es noch 622. In den Abteilungen Fußball waren 601 Sportler aktiv, davon in der Gymnastik 193, beim Tischtennis 85 und beim Volleyball 17.

(paa)
Mehr von RP ONLINE