Langenfeld: Demenzbegleiter bestehen Prüfung

Langenfeld: Demenzbegleiter bestehen Prüfung

Malteser Hilfsdienst bietet Kurse mit 40 Unterrichtseinheiten an.

Fünf Frauen und Männer haben erfolgreich ihre Ausbildung zum Demenzbegleiter bei den Maltesern in Langenfeld bestanden. Sie kümmern sich um Menschen, die an Demenz erkrankt sind und beschäftigen sie. In dem 40-Unterrichtseinheiten langen Kurs lernten die Teilnehmer viel über Biografiearbeit, Verhaltensweisen im Umgang mit Demenzerkrankten, das Versorgungskonzept nach Silviahemmet sowie Beschäftigungsangebote für Menschen mit Demenz.

Ziel der Ausbildung ist es, betroffenen Angehörigen und Ehrenamtlichen einen Zugang zu Demenzkranken aufzuzeigen und den alltäglichen Umgang mit ihnen zu erleichtern. Eine nächste Schulung für Demenzbegleiter ist auch schon geplant: Sie startet Anfang 2018 als kombinierter Wochenend- und Abendkurs. Informationen gibt es bei Kerstin Fischer vom Malteser Hilfsdienst, Telefon 0151 44244 528.

(bine)