Langenfeld/Monheim: Busbetreiber Wupsi hat auf seinen Linien mehr Fahrgäste

Langenfeld/Monheim: Busbetreiber Wupsi hat auf seinen Linien mehr Fahrgäste

Für das Busunternehmen Wupsi, das in beiden Städten Linien bedient, ist das Jahr 2016 erfolgreich verlaufen. "Mit 3,2 Millionen Euro liegt das abzudeckende Defizit noch einmal 750.000 Euro unter dem Wert des Vorjahres", teilt Sprecherin Kristin Menzel mit.

Seit der Restrukturierung im Jahr 2002 sei es gelungen, das abzudeckende Defizit von 8,6 Millionen Euro dauerhaft um über 50 Prozent zu senken. Das zeigt der Jahresbericht der Wupsi, die Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis jeweils zur Hälfte gehört. "Erfreulich ist ebenso die Entwicklung der Fahrgastzahlen", sagt Menzel. 2016 habe die Wupsi mehr als 32 Millionen Fahrgastfahrten verbucht - zwei Prozent mehr als 2015. Bei Kunden sehr beliebt sei die Wupsi-App, "für viele der kleine Helfer für unterwegs", so Menzel.

(sug/mei)