1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: Burger King hat wieder geöffnet

Monheim : Burger King hat wieder geöffnet

Das Burger-King-Restaurant an der Konrad-Zuse-Straße verkauft ab sofort wieder Hamburger und Pommes. Das gab gestern die Unternehmenszentrale bekannt.

Zuvor hatte sie die sukzessive Wiedereröffnung der Restaurants angekündigt, die von dem deutschen Lizenznehmer Yi-Ko Holding betrieben worden waren. "Der vorläufige Insolvenzverwalter hat von uns eine vorläufige Lizenz erhalten, damit die Restaurants wieder eröffnet und die Arbeitsplätze erhalten werden können", erklärt Stefan Rybkowski vom Burger-King-Pressebüro in München. Er leite die Restaurant mit der ehemaligen Belegschaft in Zusammenarbeit mit Burger King. Parallel dazu liefen Verhandlungen mit potenziellen Lizenznehmern. "Langfristig wollen wir alle 89 Restaurants mit neuer Management- und Eigentümerstruktur fortführen", so Rybkowski.

Burger King hatte den Franchisevertrag fristlos gekündigt, nachdem es mehrfach Berichte über Verstöße gegen Hygienevorschriften sowie arbeits- und tarifrechtliche Bestimmungen in den zu Yi-Ko gehörenden Restaurants gegeben hatte.

(elm)