Monheim: Bürgermeisterwahl: Grüne schicken Poell ins Rennen

Monheim : Bürgermeisterwahl: Grüne schicken Poell ins Rennen

Die Grünen haben am Montag auf einer Mitgliederversammlung Manfred Poell zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 25. Mai nominiert. Der 55-jährige Architekt und Fraktionssprecher führt bei der Kommunalwahl die Reserveliste der Partei an.

"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, einen eigenen Kandidaten aufzustellen. Anscheinend tritt niemand aus den anderen Ratsparteien gegen Daniel Zimmermann an. Daher hielten wir es für unsere demokratische Pflicht, den Wählern für das Amt des Bürgermeisters eine Alternative zu bieten", sagte Poell.

Er erkenne an, dass der Amtsinhaber in den vergangenen Jahren Vieles richtig gemacht hat. Einige wesentliche Entscheidungen sieht er aber äußerst kritisch: Die zweite Absenkung der Gewerbesteuer auf jetzt 285 Punkte sei nicht nur unnötig, sondern wirtschaftlich riskant. Die Grünen haben sie deshalb abgelehnt. Auch die Bebauung "Am Waldbeerenberg" in Baumberg lehnen sie aus Gründen des Boden- und Naturschutzes ab. Dagegen gingen viele positive Entwicklungen auf ihre Initiativen zurück.

(elm)