1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Bürgermeister Schneider war schon damals schick

Langenfeld : Bürgermeister Schneider war schon damals schick

Es war ein sonniger Tag, als Frank Schneider 1969 in der Stadt eingeschult wurde, deren Bürgermeister er seit 2009 ist: in Langenfeld. Rausgeputzt mit Anzug, Krawatte und feinen Schuhen umklammert der Sechsjährige auf dem Bild im Familienalbum seine Schultüte, der Stolz ist ihm ins Gesicht geschrieben. "So richtig erinnern kann ich mich an meinen ersten Tag in der Grundschule Am Brückentor nicht mehr", sagt der 52-Jährige. "Ich weiß aber noch gut, dass die Tüte voller Süßigkeiten war."

Die Grundschulzeit sei schön gewesen. "Meine Kunstlehrerin war Barbara Wehrenbrecht, die später Mitbegründerin der Künstlervereinigung Langenfeld war."

Vom Elternhaus an der Nordstraße war der Schulweg für Frank Schneider nicht weit. Das war drei Jahrzehnte später auch bei seinem Sohn Leon so, der ebenfalls die Grundschule Am Brückentor besuchte und jetzt ins Konrad-Adenauer-Gymnasium geht; ebenfalls wie es damals der Vater tat.

(mei)