Langenfeld: Bürgermeister empfängt Lions aus Lannion

Langenfeld: Bürgermeister empfängt Lions aus Lannion

Wenn Bürgermeister Frank Schneider Gäste aus Frankreich im Rathaus empfängt, handelt es sich dabei meist um Freunde aus der Partnerstadt Senlis. Das war diesmal anders. Sie kamen aus Lannion. Helmut Lohmar, ehemaliger Lehrer am Konrad-Adenauer-Gymnasium, hat den Kontakt zu den Lions in Lannion geknüpft.

Lohmar verbringt einige Monate des Jahres in seinem Domizil in der Nähe der 20.000-Einwohner zählenden Stadt in der Bretagne. "Neben der Hilfe für Bedürftige sind Kontakte und Austausch von Ideen Lions-Ziele", bestätigt der Präsident des Langenfelder Lions Clubs Burkhard Lingenberg.

(og)