Langenfeld: Bürger helfen Asylbewerbern

Langenfeld : Bürger helfen Asylbewerbern

Die weltweiten Krisen berühren die Langenfelder und führen zu einer Welle der Hilfsbereitschaft für die in der Stadt lebenden Asylbewerber, teilt das Sozialamt mit. Im Rathaus treffen täglich mehrere Anrufe von Bürgern ein, die den Asylbewerbern mit Kleidung und anderen Dingen helfen wollen.

"Ich bin überwältigt", sagt die Beigeordnete Marion Prell. Zugleich macht sie darauf aufmerksam, dass die Asylbewerber von der Verwaltung mit den erforderlichen Mitteln ausgestattet werden. Lebensmittel und Gegenstände des täglichen Lebens erhielten sie über einen eigenen Shop. Kleidung bezögen sie über "Pro Donna". Eine eigene Ausgabestelle habe die Stadt nicht. Deshalb bittet Prell, die Kleidung beim SkF, Solinger Straße (neben der Sparkasse), abzugeben.

(pc)
Mehr von RP ONLINE