Langenfeld: Bücherschränke brauchen Paten

Langenfeld: Bücherschränke brauchen Paten

Die Freiwilligenagentur im Rathaus vermittelt Langenfelder in Ehrenämter.

Die städtische Freiwilligenagentur sucht Helfer für weitere, teils neue ehrenamtliche Aufgaben. So würde sich das Team der Bücherschrankpaten im Innenstadtbereich über weitere Unterstützer freuen, um die Bücherschränke optimal zu betreuen. "Für eine Senioreneinrichtung wird jemand gesucht, der ein Instrument spielt und zusammen mit den Bewohnern Musik macht und singt", sagt Stadtsprecher Andreas Voss. Verschiedene Schulen und Einrichtungen schauen sich um nach Helfern für die Hausaufgabenbetreuung von Grundschulkindern. "Wie immer werden auch Ehrenamtler gesucht, die Senioren besuchen, mit ihnen spazieren gehen, sie zu Arztbesuchen begleiten", sagt Voss. Für ein Senioren-Café mit überwiegend an Demenz Erkrankten seien Helfer gefragt, die geduldig und liebevoll das Frühstück vorbereiten und sich mit den Gästen beschäftigen.

Infos montags, mittwochs und donnerstags, 10 bis 12 Uhr, und donnerstags, 15 bis 17 Uhr, in der Freiwilligenagentur im Rathaus, Konrad-Adenauer-Platz 1, Zimmer 1.01, Telefon 02173 794-2140, freiwilligenagentur@langenfeld.de.

(gut)