Langenfeld : Brandstifter zünden Auto in Richrath an

(og) In der Nacht zu Dienstag hat an der Wupperstraße in Richrath ein Auto gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. sie sucht Zeugen. Gegen 0.20 Uhr hört ein Anwohner der Wupperstraße einen lauten Knall in der Nachbarschaft.

Der Mann schaut nach, woher das Geräusch kommt, und sieht, dass an der Wupperstraße ein VW Golf brennt. Der 26-jährige Langenfelder versucht mit einem Feuerlöscher den Brand in Schach zu halten. Ein weiterer Zeuge, ein 35-jähriger Langenfelder, alarmiert die Feuerwehr.

Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei bei der Brandursache von vorsätzlicher Brandstiftung aus: Der 35-jährige Zeuge hat angegeben, er habe kurz vor dem Brand einen Mann gesehen, der sich auffällig an dem Auto zu schaffen machte und dann davonlief. Kurz danach sei das Feuer ausgebrochen. Zu dem Verdächtigen liegt leider keine Personenbeschreibung vor, außer dass es sich um einen Mann mit einem hellen T-Shirt gehandelt haben soll. Der VW Golf wurde im Frontbereich schwer beschädigt. die Polizei geht von einem wirtschaftlichen Totalschaden aus.

Wer in der Nacht zu Dienstag etwas Verdächtiges an der Wupperstraße beobachtet hat oder Angaben zu dem Brandstifter machen kann, wendet sich an die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 288-6310.

Mehr von RP ONLINE