Monheim: Botschafter kommt heute zur Feier ins Israel-Viertel

Monheim: Botschafter kommt heute zur Feier ins Israel-Viertel

Mit einer kleinen Feier an der Tirat-Carmel-Straße wird heute ab 17.30 Uhr das neue Israel-Viertel im Baumberger Osten seiner Bestimmung übergeben. Aus Monheims Partnerstadt Tirat Carmel reisen Bürgermeister Arie Tal, Stadtdirektor Shmuel Katoni, Shlomo Dahan und Boris Tikman an, aus Berlin der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff.

"Wir freuen uns sehr über die Gäste aus Israel", meinte die städtische Partnerschaftskoordinatorin Dafna Graf. Die Stadt errichtet am Waldbeerenberg eine Bezirkssportanlage mit Kunstrasen-Fußballplatz, 400-Meter-Laufbahn und Sporthalle. Daneben bauen die Firmen Paeschke und Dornieden Wohnhäuser. Die Straßen im Israel-Viertel erhalten bei der Feier offiziell ihre Namen. Interessierte sind laut Stadtsprecherin Birte Hauke willkommen.

(mei)