1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: BMW legt sich im Kreisverkehr aufs Dach

Monheim : BMW legt sich im Kreisverkehr aufs Dach

Am frühen Samstagmorgen hat sich in Monheim am Rhein ein Unfall mit Fahrerflucht ereignet. Ein Auto überschlug sich in einem Kreisverkehr, sodass es auf dem Dach liegen blieb. Ein Fahrradfahrer soll maßgeblich am Unfall beteiligt gewesen sein, habe aber Fahrerflucht begangen.

Gegen 02.25 Uhr fuhr ein 19-jähriger Mann aus Düsseldorf, mit einem 1er BMW einer Carsharing-Firma, auf dem innerörtlichen Berliner Ring (L 402) in Richtung Opladener Straße, wie die Polizei mitteilte. Als er in den Kreisverkehr in Höhe Potsdamer Straße fuhr, war aus der Potsdamer Straße kommend ein unbekannter Radfahrer mit einem unbeleuchteten Fahrrad ebenfalls in den Kreisverkehr gefahren.

Um einen Unfall zu verhindern, versuchte der 19-Jährige nach eigenen Angaben auszuweichen. Der BMW geriet auf die begrünte Mittelinsel, prallte dort gegen einen Baum und kippte dann um. Auf dem Dach liegend kam der BMW auf der Fahrbahn des Kreisverkehrs zum Stillstand.

 Die Insassen des Autos wurden leicht verletzt.
Die Insassen des Autos wurden leicht verletzt. Foto: Polizei Mettmann

Bei dem Unfall zog sich der 19-jährige BMW-Fahrer, sowie ein 19-jähriger Beifahrer aus Düsseldorf und ein 14-jähriges Mädchen aus Monheim leichte Verletzungen zu. Sie konnten das Auto eigenständig verlassen und wurden später mit einem Rettungswagen in eine Düsseldorfer Klinik gebracht. An dem Auto, an der Verkehrsinsel sowie dessen Bepflanzung entstand rund 25.000 Euro Sachschaden.

  • Lebenslange Sperre droht : Carsharing-Anbieter schreiben null Promille vor
  • Mönchengladbach : Radfahrer flüchtet nach Unfall auf Steinmetzstraße
  • Im Ahrtal bauen Helfer ein Duschzelt
    Solidarität und Hilfe : Soll die Stadt Monheim Hochwasseropfern helfen?

Der Fahrradfahrer soll ein dunkles, blaues oder schwarzes Fahrrad mit Speichenreflektoren im Vorderrad gefahren haben. Die Polizei nimmt Hinweise unter folgender Telefonnummer entgegen: 02173 9594-6550.

(ots)