Langenfeld Blumen stimmen auf 70. Stadtgeburtstag ein

Langenfeld · Als sich die städtischen Gärtner kürzlich ans Werk machten, da ernteten sie teils böse Blicke und Kommentare. "Viele schöne und gut bepflanzte Beete werden brutal bereinigt", meinte ein Leser in einer Zuschrift an unsere Zeitung und nannte als Beispiele die von Steinmauern umgebenen Hochbeete vor dem Freiherr-vom-Stein-Haus und vor der Stadthalle. Doch wie jetzt zu erkennen ist, sind dort und an anderen Stellen in der City Beete neu bepflanzt worden. "Und zwar aus anlässlich des 70. Langenfelder Stadtgeburtstags deutlich üppiger als sonst bei der alljährlichen Frühjahrsbepflanzung", betonte Rathaussprecher Andreas Voss auf Anfrage. Stadtweit seien in diesem Jahr bereits 20.000 Pflanzen gesetzt worden.

 Auf dem Kreisel mit Ungeheuer Nessi bilden Blumen eine 70. Auch am Freiherr-vom-Stein-Haus blüht es.

Auf dem Kreisel mit Ungeheuer Nessi bilden Blumen eine 70. Auch am Freiherr-vom-Stein-Haus blüht es.

Foto: Voss/Meisel
(mei)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort