Kreis Mettmann: Big Band spendet 11.100 Euro

Kreis Mettmann : Big Band spendet 11.100 Euro

Musiker spielten zugunsten der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann.

Die Freude bei Vorstand und Kuratorium der Stiftung Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann ist groß, als der Scheck von Tourmanager Johannes M. Langendorf an Nicole Reinhold-Dünchheim vor dem Konzert überreicht wird. Ein Erlös von 11.100 Euro kam durch den Kartenverkauf zusammen. "Wir danken allen Besuchern. Unserer besonderer Dank gilt der Big Band der Bundeswehr", so Reinhold-Dünchheim. Zu den Unterstützern des Konzerts zählen die Sparkassen im Kreis Mettmann. Die Vorstandsmitglieder und Kuratoriumsmitglieder legten sich ebenfalls ins Zeug. "Wir hatten eine gute Unterstützung der örtlichen Presse und einen fünf minütigen Fernsehauftritt bei dem Lokalsender Center TV", so Stephan Brune, Vorstandsmitglied der Stiftung.

Das Konzert selbst übertraf dann alle Erwartungen. Bandleader Timor Oliver Chadik moderierte mit einem besonderen Charme und dirigierte seine Bigband durch die zweistündige Show.

Informationen gibt es im Internet unter lebenshilfe-mettmann.de.

(og)
Mehr von RP ONLINE