Monheim: Bibliothek belohnt das Schmökern

Monheim : Bibliothek belohnt das Schmökern

Zum fünften Mal nimmt die Monheimer Bibliothek am Sommerleseclub teil, genauer gesagt: am "Leseclub Junior" für Kinder der 2. bis 6. Klassen.

"Die Teilnahmebedingungen sind ganz einfach: Lesen, lesen, lesen, und zwar mindestens drei Bücher während der Sommerferien. Dafür haben wir auch viele neue schöne Bücher eingekauft, Batman und Superman finden sich hier genauso wie Lola, Beastquest und Ponygeschichten", sagt Vize-Bibliotheksgeschäftsführerin Lisa Herzog. Und so funktioniert der Leseclub:

- Bei der Anmeldung, die ab sofort möglich ist, gibt es einen Clubausweis und ein Leselogbuch.

- Clubmitglieder können Bücher aus einem eigens für sie reservierten Bestand ausleihen.

- Jedes gelesene Buch wird ins Leselogbuch eingetragen.

- Bei Rückgabe der Bücher bekommen die Kinder einen Stempel ins Logbuch: "Gut gemacht!"

Die Logbücher können bis zum 7. September eingereicht werden. Bei einer Abschlussparty am Samstag, 14. September, ab 14 Uhr werden dann Urkunden und Gewinne ausgehändigt.

Anmeldungen zum Leseclub sind möglich in der Bibliothek, Tempelhofer Straße 13, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 14 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, der Besitz eines Bibliotheksausweises ist nicht erforderlich.

Mehr über den Leseclub unter sommerleseclub.de im Internet.

(gut)