Monheim: Bevölkerungsniveau liegt stabil bei 43000

Monheim : Bevölkerungsniveau liegt stabil bei 43000

Statistisches Jahrbuch der Stadt Monheim zeigt aktuelle Entwicklungen und Trends.

Die Stadt Monheim hat unter dem Titel "Zahlen — Daten — Fakten" den statistischen Jahresbericht für 2011 veröffentlicht. Grafiken, Tabellen und Texte informieren über Geographie, Bevölkerung, Arbeitsmarkt und Wirtschaft sowie Bildung und Soziales. Der vom Bereich Wirtschaftsförderung und Stadtplanung erstellte Bericht kann unter monheim.de/statistik im Internet abgerufen werden. Wichtige Daten sind in einem Faltblatt zusammengefasst, das an der Information des Rathauses erhältlich ist. Die RP stellt einige interessante Daten vor.

Bevölkerung Das erste und vielleicht auch etwas überraschende Ergebnis der statistischen Untersuchung betrifft die Einwohnerzahl. Die liegt nämlich trotz der allgemeinen demografischen Entwicklungen seit drei Jahren stabil bei knapp über 43 000. Das liegt allerdings nicht an hohen Geburtenraten — im Gegenteil. 2011 kamen 302 Kinder zur Welt, dem standen 401 Todesfälle gegenüber. Die konstanten Einwohnerzahlen sind daher eher ein Ergebnis von Zuzügen und Zuwanderung. Der Anteil von Ausländern beträgt 11,4 Prozent. Im Berliner Viertel sind 26,1 Prozent der Anwohner ausländischer Herkunft.

Wirtschaft Gute Nachrichten gibt es auch vom Arbeitsmarkt. 2011 waren fast 500 Personen mehr sozialversicherungspflichtig beschäftigt als in 2007. Zwar gab es einen Einbruch während der akuten Wirtschaftskrise 2009, aber insgesamt stieg laut Bericht die Zahl der Menschen in Lohn und Brot stetig an. 2011 gab es 1426 gemeldete Arbeitslose in Monheim. Der positive Trend lässt sich auch auf Kreis- und Landesebene erkennen. Die Zahl der Personen in "Bedarfsgemeinschaften", die Arbeitslosengeld II (Hartz IV) beziehen, sank ebenfalls.

Bildung Haupt- und Realschule laufen in den kommenden Jahren aus. Die Sekundarschule ist inzwischen etabliert. 140 von 376 Kindern besuchten 2011 nach der Grundschule ein Gymnasium. Auf die Gesamtschule wechselten 131. Statistisch relevant sind dabei Kinder, die von einer Monheimer Grundschule kommend an einer weiterführenden Schule angemeldet wurden — auch außerhalb des Stadtgebiets. Insgesamt gibt es 17 Kindertagesstätten in Monheim mit 227 Beschäftigten und 1303 Plätzen.

Rahmendaten Die Fläche Monheims umfasst 2305 Hektar. Knapp 500 Hektar werden als Wohn-, Gewerbe- und Industrieflächen genutzt. Etwa die Hälfte des Stadtgebiets sind unbebaute Landwirtschafts-, Wald-, Grün- und Wasserflächen. Die Bevölkerungsdichte ist mit 1867 Einwohnern pro Quadratkilometer für eine Kleinstadt ungewöhnlich hoch. Damit belegt Monheim landesweit Platz 15 in der Rangliste der am dichtesten besiedelten Städte — noch vor Solingen, Krefeld, Aachen oder Mönchengladbach. Gemessen an den Einwohnerzahlen liegt Monheim auf Platz 95 in NRW.

(dora)