1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: Betrunkener verhakt sich mit Auto in Verkehrsschild

Monheim : Betrunkener verhakt sich mit Auto in Verkehrsschild

Ein alkoholisierter Autofahrer hat auf der Lichtenberger Straße ein Verkehrsschild umgefahren und sich dann mit seinem Wagen in ihm verhakt. Nach eigenen Angaben traf die Polizei am Mittwoch gegen 21 Uhr an der Unfallstelle ein.

Der Betrunkene, ein 43-jähriger Monheimer, versuchte noch, seinen Daimler Benz C 200 von der Verkehrsinsel wegzufahren, was ihm aber nicht gelang. Der Mann war so bezecht, dass er nicht mehr in der Lage war, einen Alkoholtest durchzuführen. Der Daimler wurde abgeschleppt, das Verkehrsschild von der Feuerwehr beseitigt. Geschätzter Gesamtschaden: etwa 4000 Euro.

(RP)