Langenfeld: Betrunkener rammt Pkw auf Parkplatz

Langenfeld : Betrunkener rammt Pkw auf Parkplatz

Auf dem Parkplatz des Sportzentrums Berghausen ist es am Freitag, 9. September, zu einem Auffahrunfall gekommen. Der Unfallfahrer war stark betrunken. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Eine 18-jährige Langenfelderin hatte gegen 21.45 Uhr ihren Ford-Ka auf dem Parkplatz an der Baumberger Straße abgestellt und wartete im Auto. Plötzlich fuhr ein Opel-Astra rückwärts aus einer Parklücke und prallte mit dem Heck gegen die vordere Stoßstange des Ford-Ka. Dabei entstand am Ford ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Opel-Fahrer seine Fahrt fort. Die 18-jährige Ka-Fahrerin merkte sich das Kennzeichen des Opel und verständigte die Polizei. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Opel von einem 19-jährigen Langenfelder gefahren wurde, der unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille.

Der Opel war zudem nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.