Monheim: Betrunkener rammt mit BMW Pizzeria-Fassade

Monheim : Betrunkener rammt mit BMW Pizzeria-Fassade

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend mit seinem BMW die Wand einer Pizzeria am Ernst-Reuter-Platz gerammt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mindestens 6000 Euro.

Zeugen zufolge war der 61 Jahre alte BMW-Fahrer gegen 19.25 Uhr rückwärts aus einer Parkbucht gegenüber der betroffenen Pizzeria gefahren. Dabei stieß er mit hinteren linken Fahrzeugseite gegen die Hausfassade. Danach sei er ausgestiegen und augenscheinlich stark alkoholisiert um sein Auto herum getaumelt, heißt es im Polizeibericht. Herbeigerufene Polizisten stellten bei einem Alkoholtest einen Wert von mehr als 1,5 Promille fest.

Nach einer Blutprobe in der Wache nahm ihm die Polizei den Führerschein ab.

(mei)
Mehr von RP ONLINE