1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Kommentar: Besser nicht "ohne" in die Umweltzone

Kommentar : Besser nicht "ohne" in die Umweltzone

Noch ist für Autofahrer die Umweltplakette an der Windschutzscheibe nicht gesetzlich vorgeschrieben. Aber wer noch keine hat, sollte sich möglichst bald eine besorgen.

Ohne den grünen Aufkleber droht sonst ab dem 1. Juli zwischen Hardt, Winkelsweg, Industriestraße und A 3 ein Bußgeld von 80 Euro - sofern das städtische Ordnungsreferat von der bisher milden Gangart abweicht und gezielt nach Autos ohne die in der Umweltzone vorgeschriebene Plakette Ausschau hält. Allein auf dem Parkplatz um den großen Supermarkt käme da ein beträchtliches Sümmchen zusammen.

Um dem vorzubeugen, empfiehlt sich der Kauf der etwa acht bis zwölf Euro teuren Plakette, deren Preis amtlich nicht geregelt ist. Auch wenn in Sachen Wirksamkeit (Luft) und Gleichbehandlung (ausländische Pkw) noch viele Fragen ungeklärt sind. mei

(RP)