Bau des Kreisels: Berliner Ring wird teils lange gesperrt

Bau des Kreisels : Berliner Ring wird teils lange gesperrt

Der Berliner Ring wird ab Montag ab Höhe Heerweg in Richtung Bleer Straße gesperrt.

Laut Stadtsprecher Norbert Jakobs wird eine Umleitung über Heerweg und Königsberger Straße  ausgeschildert.  Grund für die Sperrung sei der Bau eines Kreisverkehrs an der Einmündung des Berliner Rings in die Bleer Straße (RP-Foto: Ralph Matzerath) ab dem 3. Dezember. „Eine Ampel wird den Verkehr einspurig regeln.“ Voraussichtlich im April/Mai sei der Kreisel fertig. Dann werde der Berliner Ring bis Höhe Heerweg komplett saniert,  bleibe also gesperrt. Die Bauarbeiten sollen bis Dezember 2019 dauern. Wenn der neue Kreisel Bleer Straße/Berliner Ring dann fertig ist, soll er einen Hingucker bekommen. Wie eine Schallplatte wird ihn die Künstlergruppe „Inges Idee“ gestalten. Diese vom Stadtrat beschlossene öffentliche Kunst soll 126.000 Euro kosten.

(mei)