1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Bayer-Chef stellt "Covestro" bei den Investoren vor

Langenfeld : Bayer-Chef stellt "Covestro" bei den Investoren vor

Bayer hat seine vor dem Börsengang stehende Kunststoffsparte bei Investoren vorgestellt. Das Management von MaterialScience habe sich mit potenziellen Anlegern getroffen, sagte Konzernchef Marijn Dekkers am Mittwoch in einer Telefonkonferenz mit Analysten. "Wir haben positives Feedback erhalten."

Der Vorstandschef der Kunststoffsparte, Patrick Thomas, sagte, MaterialScience wolle in diesem und nächsten Jahr mehr als die Kapitalkosten verdienen. Zum genauen Zeitpunkt für einen Börsengang des Geschäfts, das künftig den Namen Covestro trägt, äußerte sich der Vorstand nicht. Reuters hatte bereits von Insidern erfahren, dass Bayer im Sommer das Interesse von Investoren an seinem Kunststoffgeschäft ausloten will und dieses bis zum Herbst börsenreif haben will.

Nach der beschlossenen Trennung vom Kunststoffgeschäft steht Bayer Leverkusen schon heute besser da als je zuvor.

Die boomende Pharmasparte hält das Unternehmen auf Rekordkurs. Ein florierendes Gesundheitsgeschäft und eine stabile Entwicklung der Sparten Agrar und Kunststoffe halten den Bayer-Konzern auf Rekordkurs.

Im ersten Halbjahr kletterte der Umsatz um 16,5 Prozent auf fast 24 Milliarden Euro und der Gewinn um mehr als 3,3 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro.

(rtr/dpa)