Monheim: Baumberger Sportclub nimmt sich das Bindegewebe vor

Monheim : Baumberger Sportclub nimmt sich das Bindegewebe vor

Zumindest das Wort liegt voll im Trend: Faszien. So nennt sich das dichte weiterverzweigte und vielschichtige Netzwerk aus kollagenen Fasern, Fibroblasten und zahlreichen weiteren Zellen, die den menschlichen Körper Körper durchziehen. Das geläufige Wort dafür lautet Bindegewebe. Beim Baumberger Turn- und Sport-Club (BTSC) können es Interessierte ab nächster Woche gezielt trainieren.

Zwei Kurse in der Geschwister-Scholl-Halle, Geschwister-Scholl-Straße 69, werden angeboten. Der eine ist mittwochs von 20 bis 21 Uhr, der andere freitags von 18 bis 19 Uhr. Beide umfassen jeweils sechs Einheiten. Laut Übungsleiterin Margot Thies liegen die Ursachen vieler körperlicher Einschränkungen und Probleme in einer Verkürzung, Verklebung oder Beschädigung der Faszien. "Da liegt es natürlich nahe, präventiv eben an diesen Faszien zu arbeiten", sagt die Trainerin und verspricht abwechslungsreiche Übungen, zum Beispiel mit Golf- und Tennisbällen, Schwimmnudeln sowie Rollen.

Die Kursgebühr beträgt für BTSC-Mitglieder 15 Euro, für Nichtmitglieder 20 Euro. Anmeldung unter info@btsc1897.de, Telefon 02173 60639, oder direkt bei Trainerin Margot Thies unter Telefon 02173 691409.

(gut)