Monheim: Baumberg-Ost: "Konkurrent könnte Stadt überbieten"

Monheim: Baumberg-Ost: "Konkurrent könnte Stadt überbieten"

Gleich zu Beginn der Ratssitzung gestern Abend konfrontierte Thomas Schirmer, Sprecher der Initiative gegen eine Bebauung in Baumberg-Ost, Bürgermeister Daniel Zimmermann mit Fakten, die den Standort der geplanten Bezirkssportanlage möglicherweise gefährden könnten.

Ohne Namen zu nennen, behauptete Schirmer, dass es für das in Eigentum der katholischen Kirche befindliche Grundstück neben der Stadt noch einen weiteren Interessenten gebe, der deutlich mehr Geld biete. Ein weiteres Hindernis für den Plan des Bürgermeister könne sein, dass die Pachtverträge von Bauer Robert Bossmann noch bis 2017 liefen. Zimmermann entgegnete: "Von einem anderen Investor ist mir nichts bekannt. Ich gehe davon aus, dass die Zusicherungen des Kirchenvorstands gültig bleiben." In der bis in die Nacht dauernden Sitzung berieten die Ratsleute unter anderem das Sportstättenkonzept und verabschiedeten den Haushalt 2010.

(RP)