Langenfeld: Autotür geöffnet und dabei ein Kind übersehen

Langenfeld : Autotür geöffnet und dabei ein Kind übersehen

Am Mittwochmorgen ist es um 7:40 Uhr am Götscher Weg in Langenfeld-Richrath zu einer Unfallflucht mit einem verletzten Kind gekommen. Ein zehnjähriger Junge fuhr mit seinem Roller den Gehweg in Richtung der Schule Götscher Weg.

Nach Angaben des Schülers öffnete eine Frau, in Höhe des Kindergartens, plötzlich die Autotür ihres geparkten Pkw. Vermutlich handelte es sich hierbei um einen silbernen Opel-Astra. Der Junge wich der Tür aus und prallte dabei mit einer Schulfreundin zusammen, die ebenfalls mit ihrem Roller unterwegs war.

Durch diesen Zusammenstoß stürzte der Zehnjährige und verletzte sich leicht. Die bisher unbekannte Frau entfernte sich zu Fuß in Richtung Kindergarten, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Der Schüler musste ins Krankenhaus.

Die Beamten des zuständigen Verkehrskommissariats haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Sie suchen nun nach der unfallbeteiligten Frau, die zum Unfallzeitpunkt ein Kopftuch getragen haben soll. Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173/ 288-6510, entgegen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE