Langenfeld: Autos als gestohlen gemeldet und versteckt

Langenfeld : Autos als gestohlen gemeldet und versteckt

Ein 41-jähriger Langenfelder und sein 61-jähriger Vater aus Düsseldorf hatten in zeitlichem Abstand von mehreren Monaten in zwei Fällen wertvolle Autos geleast und sie später bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um einen BMW (Wert: 50 000 Euro) und um einen Mercedes (80 000 Euro).

Beide Fahrzeuge konnte die Polizei nach intensiven Ermittlungen auf dem Firmengelände des 41-Jährigen an der Industriestraße in Langenfeld mit abmontierten Nummernschildern finden und sicherstellen. Sowohl gegen den Langenfelder als auch gegen den Vater aus Düsseldorf sind Strafverfahren wegen Vortäuschung von Straftaten beziehungsweise Beihilfe eingeleitet worden.

(RP/ac)