Langenfeld/Düsseldorf Autofahrer verunglückt schwer

Langenfeld/Düsseldorf · 76-jähriger Langenfelder verletzt sich lebensgefährlich bei Unfall in Benrath.

Bei einem Verkehrsunfall in Düsseldorf-Benrath ist nach Polizeiangaben am Dienstag ein 76 Jahre alter Autofahrer aus Langenfeld lebensgefährlich verletzt worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei Düsseldorf hatte der 76-Jährige aufgrund einer Panne gegen 9.45 Uhr mit seinem VW Golf mit eingeschaltetem Warnblinklicht auf dem Seitenstreifen der Münchener Straße gehalten. Nach Zeugenaussagen war eine 25 Jahre alte Frau aus Rhede ebenfalls mit ihrem Fiat auf der Münchener Straße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort auf das Auto des Langenfelders. Der Golf geriet laut Polizeibericht aufgrund der Kollision ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Die Feuerwehr befreite den 76-Jährigen aus seinem Auto. Ein Rettungswagen brachte den lebensgefährlich Verletzten in eine Klinik. Ersthelfer hatten die ebenfalls verletzte 25-Jährige aus deren Fiat geborgen und sie bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt. Für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme wurde die Münchener Straße stadteinwärts gesperrt.

(OTS)