Monheim: Auto erfasst achtjähriges Mädchen in Baumberg

Monheim: Auto erfasst achtjähriges Mädchen in Baumberg

Ein acht Jahre altes Mädchen ist am Mittwochnachmittag an der Humboldtstraße von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, hatte die Schülerin gegen 16.20 Uhr mit ihrem Tretroller die Fahrbahn in Höhe der Einmündung Verresberger Straße überqueren wollen.

Ein 45 Jahre alter Monheimer war am Steuer eines Seat auf der Humboldtstraße unterwegs. Laut Polizeibericht war er unmittelbar vor der Querungshilfe für Fußgänger, als die Achtjährige aus seiner Sicht von rechts mit dem Roller losfuhr, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte ins Krankenhaus zur stationären Behandlung .

(mei)