1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Richrath: 60 Richrather ziehen als Panzerknacker mit

Richrath : 60 Richrather ziehen als Panzerknacker mit

Schon wenige Wochen nach seiner Gründung ist der Verein "Lummerland-Richrath" beim Zoch dabei.

NRW-Ministerpräsidenten Hannelore Kraft wird am Langenfelder Karnevalszug teilnehmen, wenn auch nur als fast lebensgroße Darstellung, vereint mit ihrer Kabinettskollegin Sylvia Löhrmann und Finanzminister Norbert Walter-Borjans. Die drei schleppen als Panzerknacker verkleidet Geldsäcke aus dem Langenfelder Rathaus. Der Mottowagen "Zwangsabgabe NRW tut uns Langenfeldern weh" ist der kreative, karnevalistische Einstand des erst im Dezember gegründeten Brauchtumsvereins "Lummerland-Richrath". Dazu muss man wissen: Im Gegensatz zur Dorfmitte um die Kirche St. Martin gelten alle Siedlungen östlich der Bahnstrecke als "Lummerland".

Begonnen hat alles im Anglerheim Richrath nach dem Karnevalszug im Vorjahr, wo beim geselligen Zusammensein befreundeter Familien die naheliegende Idee formuliert wurde: "Wir müssten mal als Gruppe mitziehen". Was üblicherweise am Aschermittwoch vergessen ist, reifte im Lummerland bei Schulfesten und Nachbarschaftstreffen. Andreas Patten, Vorsitzender des Vereins, erinnert sich. "Wir suchten anfangs eine einfache, einheitliche Verkleidung." Ursprünglich wollte man sich als "Handwerker"-Fußgruppe auf den Weg machen. Dann jedoch wuchs der eigene Anspruch. Ein Saurer-Oldtimer-LKW stand plötzlich als Plattform zur Verfügung; ein Fahrzeug, das an die grauen Autos der Panzerknacker in den Mickey-Mouse-Heften erinnerte. Dazu kam die Idee, ein lokales Thema aufzugreifen. Die Kombination NRW-Kommunalsoli und Panzerknacker war naheliegend.

  • Thomas Loef präsentiert stolz das digitale
    Karnevalskultur in Leverkusen : Mini-Zoch: Ein winziges Alaaf!
  • Harry und Brigitte Tiede mit dem
    Karneval in Wermelskirchen : Auch ohne Zoch schenkt der Dawerkuser Nubbel ein Lächeln
  • Schon seit Monaten prangt dieses Plakat
    Rosenmontag : Karneval 2021: Haffener nehmen’s mit Humor

Im November war die Planung abgeschlossen, im Januar ging es gemeinsam in einer privaten Garage ans Werk. Melanie Patten, die "künstlerische Leiterin", entwarf Zeichnungen von Rathaus, St. Martin und St. Barbara in Reusrath ("das Problem geht ganz Langenfeld an"), die mit einem Beamer auf große Holzwände projiziert wurden. Die Erwachsenen zeichneten die Umrisse, acht Kinder malten die Skizzen aus. Es ist Melanie Patten sogar gelungen, den Panzerknackern erkennbar die Konturen der Kabinettsmitglieder zu verpassen.

Der Vorstand um Andreas Patten, Dirk Kühn, Guido Nachtigäller und Oliver Höhn überließ nichts dem Zufall. Die Vereinssatzung liegt beim Amtsgericht, der Bescheid des Finanzamtes über die Gemeinnützigkeit wird erwartet, schon vorweg wurden fleißig Finanz- und Sachspenden gesammelt. Die Aktivitäten sollen sich nicht auf Karneval beschränken: "Wir sind ein Brauchtumsverein".

60 Zugteilnehmer, zur Hälfte Kinder, werden am Samstag als Panzerknacker unterwegs sein, abwechselnd auf dem Wagen oder zu Fuß. Wurfmaterial - darunter 168 Kilo Schokolade - steht bereit. Die Zugnummer liegt parat, die Wagenengel sind eingeteilt. Bei altgedienten Karnevalisten hat man sich informiert, wie man sich das Wurfmaterial einteilt. Es kann losgehen!

(mmo)