Langenfeld: 2014 - Bilder des Jahres auf einen Blick

Langenfeld : 2014 - Bilder des Jahres auf einen Blick

Ein paar Wochen, bevor der Single-Hit "Auf uns" von Andreas Bourani zum WM-Song aufstieg, begleitete er den fulminanten Wahlsieg der Peto-Partei, die mit 65,6 Prozent die absolute Mehrheit im Rat gewann.

Die Wähler maßen die plötzliche wirtschaftliche Gesundung und den Wohlstand ihrer Stadt allein dem amtierenden Bürgermeister und seiner Partei zu.

Die schickt sich nun an, ihr prall gefülltes Wahlprogramm umzusetzen: Die ersten Ratsbeschlüsse für die Revitalisierung des Sojus 7 und eine Implementierung von Angeboten der Kulturellen Bildung an den Grundschulen sind gefasst.

Jubel bei der Peto nach der Kommunalwahl im Mai. Bürgermeister Daniel Zimmermann wird mit 95 Prozent der Stimmen wieder gewählt. Foto: rm-
Nach Sturm "Ela" werden in Baumberg die Schäden beseitigt. Revierförster Karl Zimmermann beobachtet die Aufräumarbeiten. Foto: rm-
Obdachlos: Nach dem Brand im Hochhaus Lichtenberger Straße 48 sind Claudia Knechtel (mit Kind) und Karl-Heinz Rönz (r.) ohne Heim. Foto: rm-
Gewonnen: Zur Stadtwette kamen rund 450 Prinzessinnen, Frösche oder Zwerge und wollten Schneewittchen wecken. Foto: rm-
Markus und Julian Bayer (v. hi.) testen die neuen Rutsche im MonaMare. Foto: Matzerath, Ralph (rm-)
Die Pavillons auf der Krischerstraße haben viele Jahre das Stadtbild geprägt. Im Oktober wurden sie für die Umgestaltung der Straße abgerissen. Foto: Matzerath, Ralph (rm-)
Im Mai hat die Köster GmbH mit dem Bau der neuen Musikschule begonnen. Sie soll im November 2015 fertig sein. Foto: rm-
Die A 59 ist zur Dauerbaustelle geworden. Foto: rm-
Fahrradbeauftragte Stephanie Augustyniok soll das neue Radwegekonzept auf den Weg bringen. Foto: rm-

Den Weg für eine "Stadt für alle" soll das Inklusionskonzept bereiten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE