1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

19-jähriger Monheimer mit Skateboard bedroht

Monheim : 19-jähriger Monheimer mit Skateboard bedroht

Zwei Unbekannte haben am späten Sonntagabend in der Monheimer Fußgängerzone einem 19-Jährigen sein Skateboard entrissen und gedroht, ihm damit gegen den Kopf zu schlagen. Der Monheimer flüchtete.

Der 19-Jährige war gegen 22.30 Uhr auf seinem Skateboard in der Fußgängerzone unterwegs. Im Bereich Heinestraße/Friedrichstraße traf er auf zwei Fußgänger, die ihn in einer ihm unbekannten Sprache ansprachen und damit aber unmissverständlich stoppten, teilt die Polizei mit. Sie entrissen dem 19-Jährigen sein Skateboard und drohten, ihm damit gegen den Kopf zu schlagen. Der Monheimer rannte davon und ließ sein Skateboard im Wert von 200 Euro zurück.

Er beschreibt die Männer als Südosteuropäer oder Nordafrikaner sowie auffallend groß und kräftig. Sie trugen trotz später Abendzeit Sonnenbrillen und waren bekleidet mit auffällig dicken Jacken. Ihre Kapuzen hatten sie über die Köpfe gezogen.

Die Kriminalpolizei veranlasste Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen und leitete ein Strafverfahren ein. Hinweise nimmt die Polizei in Monheim entgegen unter der Rufnummer 02173 95946550.

(ots)