Langenfeld: 16-jähriger auf offener Straße ausgeraubt

Langenfeld: 16-jähriger auf offener Straße ausgeraubt

An der Theodor-Heuss-Straße ist am Montagabend ein 16-Jähriger von zwei Männern ausgeraubt worden. Mit Bargeld und dem Handy des Jugendlichen trat das Duo die Flucht an.

Unvermittelt war der junge Mann von den Tätern mit einem Messer bedroht worden, wie die Polizei mitteilte. Nachdem die Räuber Bargeld und das Handy erhalten hatten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Auf dem Sändchen und weiter Richtung Jahnstraße.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden: 1.Person: männlich, 16-17 Jahre, ca. 160 cm, normale Statur, schwarze kurze Haare, roter Pullover, blaue Hose, schwarze Schuhe

2.Person: männlich, 16-17 Jahre, normale Statur, schwarze kurze Haare, schwarze T-Shirt, blaue Hose Eine Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02104-982-6510 entgegen.

(isf)