1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Heinsberg/Wegberg: Zwei Cannabisplantagen ausgehoben

Heinsberg/Wegberg : Zwei Cannabisplantagen ausgehoben

Bereits am Montag, 4. Mai, haben Rauschgiftfahnder der Kripo Heinsberg im Schlafzimmer einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Heinsberg eine professionelle Cannabispflanzenplantage mit 250 Pflanzen entdeckt.

Bereits am Montag, 4. Mai, haben Rauschgiftfahnder der Kripo Heinsberg im Schlafzimmer einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Heinsberg eine professionelle Cannabispflanzenplantage mit 250 Pflanzen entdeckt.

Die Ermittler fanden außerdem heraus, dass bereits im Frühjahr dieses Jahres Cannabis in derselben Anlage aufgezogen und das geerntete Marihuana weiter verkauft worden war.

Die weiteren Ermittlungen führten zu einem Wohnhaus in Wegberg, in dem eine weitere Profiplantage mit 560 Cannabispflanzen beschlagnahmt werden konnte. Für beide Plantagen ist eine 37-jährige Heinsbergin verantwortlich, gegen die inzwischen Untersuchungshaft angeordnet wurde.

Insgesamt wären durch diese Anlagen rund 20 Kilogramm verkaufsfertiges Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von etwa 180.000 Euro erzielt worden, so die Polizei am heutigen Freitag.

(ots)