Kreis Heinsberg: Taizéfahrt für Jugendliche in den Osterferien

Kreis Heinsberg: Taizéfahrt für Jugendliche in den Osterferien

Reise ins malerische Burgund vom 2. bis 4. April.

Der Fachbereich Jugend des Büros der Regionaldekane Mönchengladbach/Heinsberg bietet vom 2. bis 4. April eine Taizéfahrt für junge Menschen von 16 bis 29 Jahren an. Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass sich Jugendliche aus dem Bistum Aachen in den Osterferien auf den Weg nach Taizé machen. Taizé ist ein kleiner französischer Ort im malerischen Burgund. In diesem kleinen Dorf lebt seit über 70 Jahren eine Gemeinschaft von Männern. Ihr Leben ist geprägt von einem bescheidenen Lebensstil und regelmäßigen Gebeten. An diesem Leben wird die Reisegruppe in der zweiten Woche der Osterferien teilhaben.

Die Kosten betragen pro Person 150 Euro. Informationen zum Anmeldeverfahren erhalten Interessierte beim Büro der Regionaldekane Mönchengladbach/Heinsberg, Kornelia Hermanns, unter Telefonnummer 02161 980610, E-Mail kornelia.hermanns@bistum-aachen.de.

(RP)