Fußball : Weiterhin keine Fußballspiele im Kreis Heinsberg

Wegen des Corinavirus ruht auf Kreisebene weiterhin der Ball.

Nach der weiterhin bestehenden Schließung zahlreicher Sportanlagen in den Kommunen des Kreises Heinsberg durch die Behörden haben der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) und der Fußballkreis Heinsberg entschieden, dass auch am kommenden Wochenende alle Spiele (Verbands- und Kreisspielbetrieb) im Herren-, Frauen- und Jugendspielbetrieb, die auf Sportanlagen im Fußballkreis Heinsberg stattfinden sollten, abgesetzt werden. Spiele auf Verbandsebene, also außerhalb des Fußballkreises Heinsberg mit Beteiligung von Mannschaften aus dem Fußballkreis Heinsberg, sind von dieser Absage aktuell weiterhin nicht betroffen. Der FVM und seine Fußballkreise stehen in Kontakt mit den Behörden im Verbandsgebiet, werden die Entwicklung weiterhin verfolgen und die Vereine umgehend über eventuell weitere Entscheidungen informieren. „Der Spielbetrieb auf Kreis- und Verbandsebene für Herren, Frauen und Jugend wird aufrechterhalten, so lange von den zuständigen Behörden keine Maßnahmen angeordnet werden“, erklärt der Vorsitzende des Verbandsspielausschusses, Markus Müller. auf das Shakehands bei Begrüßung und Verabschiedung zu verzichten, ist freigestellt.