Vorrunde in Erkelenz

Sparkassen-Cup

Sparkassen-Cup

(ritz) Da die König-Brauerei nach 16 Jahren als Hauptsponsor des bestbesetzten Hallenfußballturnier der Region, dem Köpi-Cup, nicht mehr zur Verfügung stand, wurde mit der Sparkasse Aachen aber schnell ein Nachfolger gefunden. Ein neuer Modus soll die Attraktivität noch steigern, denn der Hallencup geht auf Reisen. 24 Teams sind am Ball. Das Viererfeld für die Endrunde am 6. Januar 2010 in der Sporthalle Nord in Aachen wird zunächst in vier Vorrundenturnieren ermittelt. Die "Kreis-Heinsberger"-Vorrunde läuft am 29. Dezember ab 18 Uhr in der Karl-Fischer-Sporthalle in Erkelenz. Gruppe C : SV Brachelen, Germania Teveren (Sieger des letztjährigen Köpi-Cups, SC 09 Erkelenz; Gruppe D: VfL Übach-Boscheln, Germania Kückhoven und TuS Rheinland Dremmen.

Hallenkreisturnier

Der Fahrplan steht fest

(ritz) In sieben Vorrunden (die A- und B-Junioren ermitteln bereits ihre acht Endrundenteilnehmer) werden bei C, D und E je 24 Mannschaften für die Zwischenrunde am 23./24. sowie 30./31.Januar in Bauchem ermittelt. Acht Teams je Altersklasse erreichen hier das Finalrunden-Wochenende am 6. und 7. Februar in Erkelenz. Die Vorrunden: Halle Ratheim, Halle GK-Bauchem 2./3. Januar), Halle Wegberg (2./3. und 9. Januar), Halle Erkelenz, Halle Gangelt und Halle Heinsberg (je 16./17. Januar). Bereits gespielt wurde in der Stadt Übach-Palenberg. Das Endrundenticket haben SV Marienberg (A) und VfL Übach-Boscheln (B); für die Zwischenrunde: SV Scherpenseel (C), Marienberg, VfR Übach-Palenberg (D) sowie RW Frelenberg und VfR Übach-Palenberg (E) sicher.

(RP)