VfJ verliert Sechs-Punkte-Spiel

Nach dem 2:4 gegen Scherpenseel hat Ratheim weiterhin nur zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Waldfeucht/Bocket beendet mit dem 3:1 gegen Kuckum seine drei Spiele dauernde Sieglosigkeit.

a Tabellenführer Union Schafhausen erledigte seine Heimaufgabe gegen Neuling STV Lövenich beim 5:2 ohne Probleme. Auf die Erfolgsspur (3:1) zurück fand der SV Waldfeucht/Bocket gegen den SV Niersquelle Kuckum. Der VfJ Ratheim verlor am Ohof das Sechs-Punkte-Spiel gegen den SV Scherpenseel mit 2:4.

Rhenania Immendorf – Sportfreunde Uevekoven 3:1 (3:0). Die Rhenania setzte ihren guten Lauf fort. Der Gegner enttäuschte offensiv. Alexander Kochs sorgte für die Heimführung (20.). Deniz Engels gelang das 2:0 (30.). Als Kochs kurz vor dem Wechsel (42.) im Sportfreunde-Strafraum zu Fall kam, verwandelte Sebastian Pohl den Strafstoß zum 3:0. In den Schlussminuten (85.) verkürzten die Gäste durch Jens Przystaw.

SV Klinkum – 1. FC Heinsberg/Lieck 0:1 (0:1). "Die glücklichere Mannschaft hat gewonnen", hörte man aus Klinkum. Die Partie spielte sich meist zwischen den beiden Strafräumen ab. Torchancen blieben rar. Nach einem Eckball verlängerte Hamdi Hajra den Ball per Kopf auf Waldemar Gizel, der ebenfalls mit dem Kopf das Tor des Tages markierte (20.).

Adler Effeld – SG Union Würm/Lindern 0:5 (0:1). Bis zum Würmer 2:0 durch Fekas Kopfball (52.) verkaufte sich das Schlusslicht in einem fairen Spiel gut. Nderim Feka hatte auch für die Gästeführung gesorgt (37.). Beim 3:0 (65.) prallte Adler-Schlussmann Christian Staas mit dem Torschützen Kilian Schmitz zusammen und wurde mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht. Für ihn ging Feldspieler Patrick Schmitz in den Kasten. Bei den weiteren Toren der Gäste durch Dennis Schieren (70.) und Steven Beckers (88.) war dieser ohne Chance.

BC 09 Oberbruch – VfL Übach-Boscheln 0:4 (0:2). Die Brööker hatten Personalprobleme (ohne René von den Driesch, Pascal Moll, Michel Gruner, André Hennen). Die Oldies Olaf Roggen und Andy Koob mussten so über 90 Minuten ran. Bei der Gästeführung (25.) durch Dennis Wolfs Kopfball unterlief Torwart Bastian Brodermanns eine Flanke. Kristijan Blazanovic markierte wenig später (29.) das 2:0. Die einzige OBC-Chance des Spiels resultierte aus Marcel Holterboschs Direktschuss mit dem Pausenpfiff. Marcel Naujok baute für den spielstarken Gegner das 3:0 (60.). Thomas Schönbeck traf noch zum 4:0 (69.).

VfJ Ratheim – SV Scherpenseel 2:4 (1:2). "Der Gegner war besser", erkannte VfJ-Trainer Franz-Josef Lücker neidlos an. Tobias Paulus erzielte Scherpenseels Führung (14.). Alessio Pinna besorgte das 2:0 (30.). Anschließend (35.) setzte Paul Koch einen Strafstoß an den Pfosten des Gästetores. Gazmend Haziri gelang dann doch noch der Anschlusstreffer (44.). In den ersten 20 Minuten nach Wiederbeginn lief Ratheims Spiel. Koch glückte der Ausgleich zum 2:2 (59.). Markus Stumvoll sorgte für die erneute Gästeführung (75.). Mit seinem zweiten Tor (89.) entschied Paulus dieses Sechs-Punkte-Spiel.

SV Waldfeucht/Bocket – SV Niersquelle Kuckum 3:1 (0:0). Es war 90 Minuten ein Spiel auf das Tor der Gäste. "Endlich hat die Mannschaft wieder mal richtig guten Fußball gezeigt", meinte Heimcoach Nico Herzog. Durch Patrick Zurmahrs Treffer (58.) wurde das Spiel zunächst aber auf den Kopf gestellt. Ein Eigentor verhalf den Kombinierten zum Ausgleich (65.). Tobias Vraetz' Kopfball schlug zum 2:1 ein (82.). Der eingewechselte Sebastian Quack markierte in der Schlussminute noch das 3:1.

Union Schafhausen – STV Lövenich 5:2 (2:1). Der Tabellenführer begnügte sich mit einem Arbeitssieg. Die erste halbe Stunde war ausgeglichen. Kevin Busch erzielte Unions 1:0 (30.). Per Foulelfmeter glich der Neuling durch Stephan Schild aus (33.). Der Leader nahm aber eine Führung (42. Peter Liebens) mit in die Pause. Der reaktivierte Jochen Vogels traf zum 3:1 (55.). Nach Foul im 16er an Alex Backus verwertete Kevin Busch den Elfer zum 4:1 (78.). Durch Patrick Knorn verkürzte der STV auf 2:4 (81.). Nils Sonnenschein stellte den 5:2-Endstand her (88.).

(haru)
Mehr von RP ONLINE