Fußball : Verfolgerduell im Beecker Waldstadion

Sechs Tore in zwei Spielen, dazu kein Gegentreffer – die Fußballer des FC Wegberg-Beeck dürften guten Erinnerungen an den sonntäglichen Gegner haben.

Sechs Tore in zwei Spielen, dazu kein Gegentreffer — die Fußballer des FC Wegberg-Beeck dürften guten Erinnerungen an den sonntäglichen Gegner haben.

Ab 15 Uhr empfängt das Team um Interimscoach Friedel Henßen die Viktoria Arnoldsweiler, die in der Vorsaison mit 0:4 und 0:2 gegen Beeck den Kürzeren zog. Auf die leichte Schulter nehmen werden die Beecker die Partie aber nicht, denn Henßen weiß um die Stärken der Gäste: "Sie haben ein gutes Team, spielen sehr diszipliniert und stehen hinten sehr sicher. Nicht umsonst haben die bisher die wenigsten Gegentreffer kassiert — und das spricht ja für sich." Sechsmal erst klingelte es im Kasten der Arnoldsweiler, was ihnen im Moment den vierten Tabellenrang einbringt. "Sie sind sicherlich die positive Überraschung der Liga, diese gute Platzierung hätten ihnen wohl die Wenigsten zugetraut", sagt Henßen.

Mit einem Punkt Vorsprung rangiert die Viktoria vor den Beeckern, die mit einem Sieg am Sonntag an Arnoldsweiler vorbeiziehen würden. "Das ist natürlich ein zusätzlicher Anreiz", weiß Henßen, der vor Arnoldsweilers Kontern warnt, " da müssen wir hellwach sein." Überraschen lassen werden sich die Gastgeber davon auf jeden Fall nicht, wie der FC-Coach erklärt: "In dieser Liga wir kein Team bei uns auflaufen, von dem wir nicht wissen, wie es spielt." So hat Henßen erst vor zwei Wochen die Gelegenheit wahrgenommen, die Viktoria beim Heimsieg gegen den Vorjahresmeister FC Hennef unter die Lupe zu nehmen. "Wir sind bestens vorbereitet", ist Henßen überzeugt.

Sorgen, dass seinen Jungs noch die 120 Pokalminuten in den Beinen stecken könnten, , hat der Coach unterdessen nicht: "Die halbe Stunde mehr stecken die Jungs locker weg — ich glaube sogar, dass das für uns ein Vorteil ist, weil wir im Rhythmus sind und Arnoldsweiler in der Vorwoche spielfrei hatte. "

(RP/jco)
Mehr von RP ONLINE