Aus Den Vereinen: TuS Jahn Hilfarth mit neuem Vorstand auf Jubiläumskurs

Aus Den Vereinen: TuS Jahn Hilfarth mit neuem Vorstand auf Jubiläumskurs

HÜCKELHOVEN (RP) Der TuS Jahn Hilfarth, Hückelhovens größter Sportverein feiert in zwei Jahren sein Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen des Vereins. Bei der Jahresversammlung in der Vereinsgaststätte Windelen erhielten die Mitglieder erste Einblicke in die bereits seit 2017 laufenden Planungen der Jubiläumsfeierlichkeiten.

HÜCKELHOVEN (RP) Der TuS Jahn Hilfarth, Hückelhovens größter Sportverein feiert in zwei Jahren sein Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen des Vereins. Bei der Jahresversammlung in der Vereinsgaststätte Windelen erhielten die Mitglieder erste Einblicke in die bereits seit 2017 laufenden Planungen der Jubiläumsfeierlichkeiten.

Ein anderes Jubiläum feierten fünf Vereinsmitglieder: Die Turnerinnen Wilma Hülkenberg, Gertrud Eggerath, Käthe Schmitz, Christel Boisten und Sieglinde Oidtmann wurden jeweils für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Anschließend blickte der Vorsitzende Olli Hermsmeier auf das vergangene Jahr zurück, das insbesondere im Zeichen der Eröffnung des neuen Vereinsheims stand. Bei den nachfolgenden Berichten aus den einzelnen Abteilungen wurden viele sportliche Erfolge erwähnt. So konnte die Fußballjugend mehrere Stadtmeistertitel gewinnen, die B-Juniorinnen wurden sogar Kreismeister und führen mittlerweile die Tabellenspitze der Bezirksliga an. In der Leichtathletik wurden im zurückliegenden Jahr 15 Kreisrekorde aufgestellt.

  • Aus Den Vereinen : TuS Jahn Hilfarth ehrt langjährige Mitglieder

Im Vorfeld des anstehenden Jubiläums hat sich der Vereinsvorstand neu aufgestellt. Die anwesenden Mitglieder wählten den bisherigen Gesamtjugendleiter Arndt Holten zum stellvertretenden Vorsitzenden. Sein Vorgänger Achim Sodekamp konzentriert sich nach langjähriger Vorstandsarbeit künftig auf andere Tätigkeiten im Verein.

Christoph Hensen, bislang Beisitzer wurde zum neuen Geschäftsführer gewählt, da Kai Lengersdorf diese Aufgabe aus beruflichen Gründen in jüngere Hände abgab. Als Nachfolger von Arndt Holten wurde Mario Hettkamp als kommissarischer Gesamtjugendleiter eingesetzt. Sigrun Hensen wurde als Beisitzerin in den Vorstand gewählt. Als stellvertretender Kassierer wurde Patrick Indorf wiedergewählt. Olli Hermsmeier bedankte sich mit persönlichen Worten bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern und freute sich auf die Zusammenarbeit mit den Neugewählten.

(RP)