Fußball: TuS 3:1 gegen Germania im heißen Hilfarth-Derby

Fußball : TuS 3:1 gegen Germania im heißen Hilfarth-Derby

b-liga, staffel 2 Das Highlight des 23. Spieltages war sicherlich das stets heiß umkämpfte Hilfarther Derby zwischen dem TuS Jahn und der Germania. Doch durch den Sieg der "Gastgeber" deutet sich an, dass dies vorerst das letzte Hilfarth-Duell in der B-Liga gewesen sein könnte – weil Ratheim II in Birgelen gewann, rutschte die Germania erstmals auf einen Abstiegsplatz. An der Tabellenspitze zieht Kirchhoven einsam seine Runden. Da Karken erneut verlor, beträgt der Vorsprung jetzt satte zehn Punkte.

b-liga, staffel 2 Das Highlight des 23. Spieltages war sicherlich das stets heiß umkämpfte Hilfarther Derby zwischen dem TuS Jahn und der Germania. Doch durch den Sieg der "Gastgeber" deutet sich an, dass dies vorerst das letzte Hilfarth-Duell in der B-Liga gewesen sein könnte — weil Ratheim II in Birgelen gewann, rutschte die Germania erstmals auf einen Abstiegsplatz. An der Tabellenspitze zieht Kirchhoven einsam seine Runden. Da Karken erneut verlor, beträgt der Vorsprung jetzt satte zehn Punkte.

SV Waldfeucht/Bocket II — BC Oberbruch II 5:2 (2:1). Ein faires Spiel fand im Gastgeber einen verdienten Sieger. Guido Rütten (4., 32., 57.), Philipp Krekels (66.) und Dominik Wolters mit einer direkt verwandelten Ecke trafen für den SV.

1.FC Wassenberg-Orsbeck — Grün-Weiß Karken 2:1 (0:0). Die Orsbecker zeigten eine starke Leistung und gewannen hochverdient gegen das ersatzgeschwächte Karken. Enrico Casas traf doppelt für Orsbeck (60., 70.). Dominik Schwart (88.) erzielte das Anschlusstor.

Concordia Haaren — SC Myhl 4:1 (3:0). Myhl hatte mehr Ballbesitz, war vor dem Tor aber zu harmlos. Für Haaren trafen Marvin Segun (10.), René Welzbacher (14.), David Schröders (45.) und Tobias Bürsgens (68.). Marcel Porombka machte per Freistoß das Myhler Tor (82.).

SSV Kirchhoven — FC Randerath/Porselen 2:1 (1:1). Der Tabellenachte verlangten dem Spitzenreiter alles ab und brachten Blau-Weiß in akute Nöte, als Holger Schubert (15.) die frühe Gästeführung erzielte. Doch Michael Staas (35., Foulelfmeter) glich aus, Volker Tholen (70.) machte aus einem Gewühl heraus schließlich das glückliche Siegtor.

Eintracht Kempen — Union Schafhausen II 2:3 (1:2). Ein spannendes Spiel fand in der Schafhausener Reserve den verdienten Sieger. Tim Wallrafen erzielte beide Eintracht-Tore (10., 60.). Malte Schaper (15.) und Martin Laumen (70.) trafen für die Union, außerdem fiel das 1:2 per Eigentor (20.).

TuS Jahn Hilfarth — Germania Hilfarth 3:1 (1:0). Viele Nickeligkeiten bestimmten das Derby der beiden Erzrivalen. Die Jahn-Elf bestimmte dennoch die Partie. Marcel Schrod avancierte durch zwei Treffer (45., 60.) zum "Matchwinner". Sascha Liesen erzielte (50.) das 2:0. Dirk Hansen (75.) markierte den Ehrentreffer für die Germania.

Concordia Birgelen — VfJ Ratheim II 0:4 (0:2). Ratheim siegte mühelos und steht wieder auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Die Tore fielen durch Michael Witek (15.), Cihan Demir (70.) und Dennis Fröhlich (85.). Außerdem fiel ein Eigentor (30.).

(doh)
Mehr von RP ONLINE