SV Ophoven kommt gegen den SC 09 Erkelenz überraschend zum Sieg

Fußball : SC 09 Erkelenz verfehlt Tor und den Sieg

Kreisliga B, Staffel 2: SV Ophoven siegt 1:0 gegen SC 09.

Der SC Selfkant II war beim 0:7 gegen Grün-Weiß Karken chancenlos. Auch Wassenberg-Orsbeck und Schafhausen II gewinnen deutlich.

TuS Frelenberg II – Viktoria Kleingladbach 2:3 (2:3). Kleingladbachs Markus Dieckhoff und TuS-Mann Tim Dörenkamp erzielen je ein Eigentor (9.+23.) und glichen die Fehler so wieder aus. Dominik Seifert traf für den TuS (27.), Leon Dederichs und Jonas Heinen machten den Sieg für Kleingladbach klar (13.+17.).

FC Concordia Haaren – SV Adler Effeld 2:1 (0:1). Jannick Jansen erzielte das 1:0 für die Gäste (24.), bevor der FC nach der Pause das Spiel drehte: Lucas von Birgelen und Frederic Peters trafen jeweils (61.+83.).

SV RW Braunsrath – FC Union Schafhausen II 0:3 (0:1). Tabellenerster Schafhausen übernahm das Kommando im Spiel: Zwei Tore von Lukas Hartmann und eins von Marcel Schmidt sicherten dem FC den Sieg (10.+74.+68.).

SV Waldfeucht/Bocket – FC Wassenberg/Orsbeck 0:4 (0:0). Nach der Pause kam der FC doch noch ins Spiel. Lukas Feiter brachte seine Mannschaft in Führung (46.), Engin Sentürk erhöhte (60.) und Tim Jansen traf zweimal in acht Minuten (70.+78.).

SV Grün-Weiß Karken – SC Selfkant II 7:0 (4:0). Für Karken traf Sebastian Völl gleich dreimal (37.+40.+43.), Simon Zaunbrecher erzielte zwei Tore (38.+78.), Philipp Beumers und Marius Zaunbrecher erhöhten noch je ein weiteres Mal (76.+81.).

SV Ophoven – SC 09 Erkelenz 1:0 (0:0). Das Spiel verlief fast ausschließlich auf das Tor der Ophovener – Erkelenz schaffte es aber nicht, einen Schuss zu verwandeln. So traf Tobias Botzet für den SV und verhalf Ophoven zum unverhofften Sieg (47.). „Mit Ehrgeiz und Disziplin haben wir uns zurückgekämpft und so den Sieg verteidigt“, resümiert SV-Trainer Sascha Bohnen.

BC 09 Oberbruch – SC Myhl 4:3 (2:1). Swen Kamps startete das Spiel mit seinem Tor für Myhl (10.), Oberbruch legte durch Sedrick Martin und Pascal Maruschke gleich darauf nach (20.+36.). Kai Schmitz drehte das Spiel wieder zu Myhls Gunsten (53.+58.). Oberbruchs Burhan Yüksel und Julien Ferreira trafen aber erneut und entschieden so die Partie (63.+68.).

Mehr von RP ONLINE